Was darf die Hochzeit kosten?

Hochzeit Kosten

Verliebt, verlobt ? bereit für den letzten Schritt ins Glück, die Heirat! Der Antrag ist gemacht, man schwebt auf rosaroten Wolken ? und macht sich oftmals gar keineVorstellung davon, was eine Hochzeit kosten kann. Natürlich kann man die Kosten für die Hochzeit auch gering halten: ein Paar Silberringe vielleicht, die Kosten fürsStandesamt, ein Essen mit den Trauzeugen beim Italiener um die Ecke ? und das war?s! Aber wer will das schon nur wegen der Kosten? Hochzeit feiern ist schließlich etwas,das man ? normalerweise ? nur einmal im Leben macht. Und dieses Glück möchte man mit seiner Familie, allen Freunden und Bekannten, ja, am liebsten mit der ganzen Weltteilen. Wer wird da jeden Cent dreimal umdrehen?

Doch wie hoch sind die Kosten für eine Hochzeit? Nun, eine kleine Feier lässt sich schon für knapp zweitausend Euro arrangieren. Je nach Ausstattung, Gästezahl undAufwand können die Kosten für die Hochzeit aber durchaus auch in den fünfstelligen Bereich gehen. Das deutsche Durchschnittspaar gibt um die fünf-, sechstausend Eurofür seine Hochzeit aus. Drei Viertel der Kosten entfallen dabei auf die Punkte Gästebewirtung, Hochzeitskleidung, Einladungen, Trauringe, Dekoration, Styling undHochzeitsbilder, dazu kommen etliche kleine Ausgaben, die sich auch zu einem nicht unbeträchtlichen Betrag summieren können. Soll es kein Brautkleid von der Stange,sondern eines vom Designer sein, und geht es zum Feiern in ein schickes 5-Sterne-Hotel, schnellen die Kosten für die Hochzeit natürlich nach oben. Die Rechnung isteinfach: Je aufwändiger die Hochzeit, desto höher die Kosten ? und desto höher auch der mögliche Schaden, wenn die Hochzeit aus unvorhergesehen Gründen, zum Beispielwegen Krankheit oder Unfall, verschoben oder gar abgesagt werden muss, wenn der Hochzeitsveranstalter kurz vor dem großen Tag pleite macht, das Hochzeitskleid beschädigtwird oder die Trauringe in der ganzen Aufregung verloren gehen. Für solche Fälle ist es gut, wenn man einen kleinen weiteren Kostenfaktor mit eingerechnet hat: eineHochzeitsversicherung! Die gibt dem Brautpaar die Sicherheit, dass alles gut geht. Vor einer Trennung kurz vor Torschluss kann sie einen zwar nicht schützen ? Aber füretwaige Pleiten, Pech und Pannen und die daraus resultierenden Kosten der Hochzeit kommt sie auf. Sorgenfrei und ohne unvorhergesehene Kosten ? Hochzeit feiern kann soviel mehr Spaß machen!